Landesverein Badische Heimat e.V.

Hinweise zur Gestaltung der Texte

1. Korrekturen
Um den Aufwand an Korrekturen in Zukunft zu begrenzen, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Rombach-Verlag verbindliche »Autoreninstruktionen« für die Publikation von Aufsätzen in unserer Zeitschrift ausgearbeitet. (Siehe Anhang "Vorgaben")
Vor allen Dingen möchten wir unsere Autorinnen und Autoren darauf hinweisen, die Zeichenzahl für einen Aufsatz unbedingt einzuhalten (ca. 20 000 Zeichen inklusive Leerzeichen). Für Buchbesprechungen im allgemeinen 3200 Zeichen.

2. Bemerkungen zur Erscheinungsweise
Einige Bemerkungen - besonders für Bibliotheken - zur Erscheinungsweise der Hefte bzw. der Schriftenreihe sind notwendig.
Das Buch »Baden - Tag für Tag« anstelle von Heft 1/2, 2014 ist noch nicht erschienen. Im Jahre 2015 erschien in der Schriftenreihe der Badischen Heimat als Bd. 11 das Buch »Karlsruhe - Aufgefächert« zum 300. Stadtgeburtstag. Die Mitglieder haben das Buch anstelle vom Heft 1/2, 2015 erhalten. Für das Jahr 2014 und 2015 erschienen bzw. erscheinen somit nur noch zwei Hefte der Publikationsreihe. Der zeitliche Wechsel von einem Buch der Schriftenreihe (an Stelle von zwei Heftnummern) und zwei Nummern der Zeitschrift muss für 2016 noch festgelegt werden.

3. Themenschwerpunkte
Der Umfang eines Heftes soll in Zukunft 160 Seiten nicht überschreiten.
Im Heft 3/2015 beschränken wir uns auf folgende Sparten:
- Themenschwerpunkt Heimattage in Bruchsal
- Aufsätze zu anderen Themen
- Gedenktage Badischer Geschichte
- Personalia
- Buchbesprechungen
Auf die vor über zehn Jahren eingeführte Sparte »Aktuelle Informationen« verzichten wir wegen der reduzierten Zahl regulärer Hefte. Aktuelle Informationen sind nur dann sinnvoll, wenn sie vierteljährlich publiziert werden können.

4. Heft 4/2015
Zum 300. Stadtjubiläum Karlsruhes wurden eine Reihe hochkarätiger Ausstellungen präsentiert. Wir halten sie für das eigentlich Bleibende oder Nachhaltige, wie man heute gerne sagt. Die oberrheinischen und europäischen Zusammenhänge, in denen Markgräfin Karoline Luise agierte, wurden wissenschaftlich in vorbildlicher Weise aufgearbeitet. Gewissermaßen war nie so viel historisches - und dynastisches - Baden, wie 2015!
Für Heft 4/2014 ist daher der Themenschwerpunkt »Karlsruhe300 im Rückblick - Die Ausstellungen - Die Kataloge« geplant mit z. B. der Tulpenausstellung (Badische Landesbibliothek), Karoline Luise (Kunsthalle), »En Voyage« (Generallandesarchiv), Weinbrenner Ausstellung (Städtische Galerie), »Leben 20.15« (Museum am Markt) oder »Die Stadt neu sehen« (Fleischmarkhalle). Ebenso thematisieren wir das »Geschenk des Hauses Baden an Karlsruhe zum Stadtgeburtstag«.

Badische Heimat Heft 3/2015
Heinrich Hauß

> Anhang "Vorgaben für Autoren"
> siehe die älteren Hinweise für Autoren

Bild: Karlsruhe, Großherzogliches Residenzschloss
Badische Heimat aktuell

Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online

Das Heft "Badische Heimat"

 
Das aktuelle Heft
Archiv der neueren Ausgaben
Archiv der älteren Ausgaben
Digitale Reprints
Hinweise zur Gestaltung der Texte
Mediadaten

 
Mit freundlicher Unterstützung durch
Service
Mediadaten & Anzeigenpreise
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2015