Nachrichten aus dem Verein

Landesverein Badische Heimat e.V.

17.4.15

Denkmalschutzpreis 2014/15

Der Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg wird alle zwei Jahre vom Schwäbischen Heimatbund in Zusammenarbeit mit der Badischen Heimat und der Wüstenrot-Stiftung vergeben. Er ist eine Auszeichnung für Privatpersonen, die ihre Gebäude im Innern wie außen beispielhaft im Sinn der Denkmalpflege erhalten, instand gesetzt und – wo nötig – erneuert haben. Mit dem Preis wollen die beteiligten Partner ein Zeichen für mehr Engagement bei der Erhaltung und Renovierung von Kulturdenkmalen und Altbauten setzen.

Erhaltungsarbeiten und notwendige Umbauten müssen das Gebäude in seinem historisch gewachsenen Erscheinungsbild so weit als möglich bewahren und damit ein Stück Geschichte erhalten. Dabei kann das Spektrum von bescheidenen, handwerklich soliden Lösungen bis hin zu bewusst modernen Akzentuierungen reichen, wenn sie das Kulturdenkmal pfleglich behandeln und gestalterische Maßnahmen sich in das historische Erscheinungsbild einfügen.

Bewerbungen sind dabei nicht nur auf Kulturdenkmale im Sinne des Denkmalschutzgesetzes von Baden-Württemberg beschränkt, sondern können auch Bauten benennen, die das denkmalpflegerische Erhalten im Zusammenhang mit einer dem Gebäude angemessenen Nutzung zeigen.
Denkmalpflegerisches Handeln, verbunden mit hohem persönlichen Engagement von Eigentümer und Architekt, wird mit einer Urkunde, einer Plakette zum Anbringen an Gebäude und einem Geldpreis in Höhe von je 5.000 Euro honoriert. Im Turnus von zwei Jahren werden bis zu fünf Preisträger ausgezeichnet.

Die Preisverleihung 2014/2015 findet am 29. April 2015, 18 Uhr, in der Stadthalle Sigmaringen statt. Die Festansprache wird Herr Staatssekretär Peter Hofelich MdL halten.

Zuvor bietet sich den Gästen die Gelegenheit, den lokalen Preisträger – das ehemalige Beamtenwohnhaus in der Karlstraße – im Rahmen einer Sonderführung zu besichtigen. Hierfür steht vor der Halle um 16 Uhr ein Bus bereit.

Die Preisträger 2014:
Fachwerkhaus in Külsheim (Main-Tauber-Kreis) .
Ehemaliges Torkelgebäude in Salem-Mittelstenweiler (Bodenseekreis).
Früheres fürstliches Beamtenwohnhaus in Sigmaringen.
Einstiges Diakonissenheim in Bad Liebenzell (Landkreis Calw) .
Direktions- und Verwaltungsgebäude der Pulverfabrik in Rottweil

Bild: Schloss Bruchsal, Gartenseite
Badische Heimat aktuell

Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online

Wir über uns

Arbeitsgebiete
Ziele
Mitwirken
Regionalgruppen
Mitgliedschaft
Das Heft "Badische Heimat"

 
Mit freundlicher Unterstützung durch
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2015