Nachrichten aus dem Verein

Landesverein Badische Heimat e.V.

10.2.12

Private Denkmalschützer werden belohnt

Mit dem Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg zeichnen der Schwäbische Heimatbund und der Landesverein Badische Heimat Eigentümer von Baudenkmalen und historischen Gebäuden aus, die sich um die Erhaltung und zukunftsweisende Umnutzung historischer Bausubstanz verdient gemacht haben.

Um den Denkmalschutzpreis bewerben können sich private Eigen-tümer von Denkmalen aus Baden-Württemberg, die in den ver-gangenen drei Jahren erneuert und innen wie außen in ihrer gewachsenen Gestalt so weit wie möglich bewahrt wurden. Dank der Unterstützung der Wüstenrot Stiftung in Ludwigsburg ist auch in diesem Jahr ein Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro ausgelobt, das auf bis zu fünf Preisträger aufgeteilt wird.

Der Preis wird bereits zum 32. Mal verliehen. Er ist die bedeutendste Ehrung für private Denkmalbesitzer in Baden-Württemberg. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernommen. Neben dem Geldpreis erhalten die Preisträger sowie die Architekten und Restauratoren Urkunden. Zudem wird den Eigentümern eine Bronzetafel zum Anbringen am Gebäude überreicht. Über die Vergabe entscheidet eine Jury.

Der aktuelle Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen im Format DIN A 4 sowie weitere Informationen finden sich unter www.denkmalschutzpreis.de. Informationen sind auch erhältlich bei:
Schwäbischer Heimatbund e.V.
Weberstr. 2
70182 Stuttgart,
Tel.: 07 11/2 39 42-0,
Fax: 07 11/2 39 42-44,
E-Mail: shb@denkmalschutzpreis.de

Siehe auch: Badische Heimat - Denkmalschutzpreis

Bild: Schloss Bruchsal, Gartenseite
Badische Heimat aktuell

Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online

Wir über uns

Arbeitsgebiete
Ziele
Mitwirken
Regionalgruppen
Mitgliedschaft
Das Heft "Badische Heimat"

 
Mit freundlicher Unterstützung durch
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2012