Nachrichten aus dem Verein

Landesverein Badische Heimat e.V.

15.9.08

Das neue Heft der Badischen Heimat

Auch im vorliegenden Heft wird wieder ein breites Themenspektrum behandelt. Ein erster - politischer - Schwerpunkt liegt auf dem Problem um den Ausbau der Oberrhein-Strecke durch die deutsche Bahn, über dessen gegenwärtigen Diskussionsstand Dr. Klaus Gumpp berichtet. Nach anfänglichen Irritationen und Berührungsängsten ist es in den zurückliegenden Jahren zu einem bemerkenswerten, konstruktiven Zusammengehen der baden-württembergischen Landesregierung und der Bürgerinitiativen gekommen, um gegenüber der Bahn aber auch gegenüber dem Bundesverkehrsministerium eine gemeinsame Linie zu entwickeln, und im Interesse der badischen Bevölkerung am Oberrhein die Qualität dieser wichtigen Bahnmagistrale zu verbessern. Der Bericht liegt auf der Linie der Schriftleitung, neben der traditionellen und weiter zu pflegenden Gedächtnis- und Erinnerungskultur verstärkt auch überregionale aktuelle politische Themen aufzugreifen, die einen Bezug zu Baden haben. Ähnlich wie es beim Handschriftenstreit in zurückliegenden Heften der Fall war, ist es sicherlich auch richtig, dass die Badische Heimat zu Themen, die für Baden von überragender Bedeutung sind, auch Stellung bezieht. So unterstützt die Badische Heimat ausdrücklich die Position der Kommunen und Bürgerinitiativen zum Thema Oberrheintalbahn.

Im Folgenden "führt" Professor Volker Schupp, Mitglied des Beirats des Vereins, im Freiburger Augustinermuseum zum Maltererteppich, einem Wandbehang des 13. Jahrhunderts, und seiner Bildwelt - allgemeinverständlich, ohne wissenschaftliche Diskussion, und doch auf dem derzeitigen Stand der Forschung.

Zum 50. Todestag des Philosophen Leopold Ziegler, der ja nicht nur für Baden eine wichtige Rolle spielt, erinnert das Heft an den Einzelgänger und Privatgelehrten durch einen Auszug aus dem ersten Teil der Autobiografie "Mein Leben", worin Ziegler auf lebendige und eindrucksvolle Weise Einblicke in seine prägende Herkunfts- und Bildungswelt gibt.

Die im letzten Heft begonnene Serie über Badische Institutionen wird mit dem Alemannischen Institut in Freiburg fortgesetzt. Im nächsten Heft wird dann ein Bericht über den "Bund Heimat- und Volksleben e. V." erscheinen.

Bild: Bruchsal, Schlossgarten
Badische Heimat aktuell

Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online

Wir über uns

Arbeitsgebiete
Ziele
Mitwirken
Regionalgruppen
Mitgliedschaft
Das Heft "Badische Heimat"

 
Mit freundlicher Unterstützung durch
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2008