Landesverein Badische Heimat e.V.

Badische Heimat - das Online-Magazin

2/2008

Ökologie & Natur

Sieben Naturschutzzentren der öffentlichen Hand bieten ein vielfältiges und spannendes Programm

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch: "Tragende Säulen der Naturschutzbildung sind die Naturschutzzentren"

08.10.2008 "Es ist wichtig, vor allem in dicht besiedelten Gebieten, wo die Gefahr der Naturentfremdung und der Reduktion der Landschaft zur dekorativen Kulisse besteht, die Menschen bewusst an der Natur teilhaben zu lassen und aktiv in die Naturschutzgedanken einzubinden. Der Bezug zur Natur kann so gefestigt und Landschaft als kostbares Naturerbe erlebbar gemacht werden, die es zu erhalten und zu bewahren gilt", sagte die Staatssekretärin im baden-württembergischen Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, am Mittwoch (8. Oktober) in Bad Wurzach (Landkreis Ravensburg).

Die Naturschutzzentren setzen genau hier mit ihren Programmen an. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Information der Bevölkerung über ökologische Zusammenhänge und Ziele des Naturschutzes sowie die Betreuung von Naturschutzgebieten mit einem professionellen Schutzgebietsmanagement und Besucherlenkungsmaßnahmen. Mit Dauerausstellungen, Diaschauen, Filmbeiträgen oder naturkundlichen Führungen stellen die Naturschutzzentren als Informations- und Begegnungsstätten jährlich einer großen Besucherzahl die Entstehungsgeschichte, die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt sowie die ökologischen Zusammenhänge der jeweiligen Landschaften vor. Als ortsnahe Einrichtungen seien die sieben Naturschutzzentren wichtige Bestandteile einer zukunftsorientierten Naturschutzpolitik und außerdem Bindeglied zwischen Landkreisen, Gemeinden, Land- und Forstwirtschaft und den ehrenamtlichen Naturschützern und Vereinen.

Neben den allgemeinen Programmen gibt es beispielsweise auch Ferienveranstaltungen für Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen und für die ganze Familie. "Bei Führungen, Workcamps oder der Spurensuche im Wald, auf der Wiese oder am Wasser werde in landschaftlich reizvoller Umgebung Natur zum großen Erlebnis", ergänzte Gurr-Hirsch.

Für den naturbezogenen Tourismus bieten die Zentren mit ihrem vielfältigen Angebot zahlreiche Attraktionen. Das Naturschutzzentrum Bad Wurzach für die Oberschwäbische Seen- und Hügellandschaft, das Naturschutzzentrum Eriskirch für die Bodenseelandschaft, das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb in Lenningen-Schopfloch für die Schwäbische Alb und das Albvorland, das Naturschutzzentrum Obere Donau in Beuron für die Felslandschaft des Donaudurchbruchtals, das Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört für die Rheinauen, das Naturschutzzentrum Ruhestein in Seebach für den nördlichen Schwarzwald und Teile der Ortenau sowie das am Feldberg gelegene Naturschutzzentrum für den Südschwarzwald.

Alle Veranstaltungshinweise und weitere Informationen sind im Internet unter www.naturschutzzentren-bw.de zu finden.

[vom Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum]

Bild: Schwetzingen, Zirkelbau
Badische Heimat aktuell
 
Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online
Badische Heimat aktiv
 

Landeskunde online
Badische Heimat aktuell
Das Online-Magazin
Dossiers
Denkmalschutzpreis
Straße der Industriekultur
Kulturerbe des Landes
Buchbesprechungen
Texte
Forschungen und Darstellungen
Themen und Regionen
Bildwelten

 
Mit freundlicher Unterstützung durch
mehr zum Thema

Holz im Tank

Neue Wege zur Biomasse-Nutzung

Schaderreger in Feld und Wald: Sind Tendenzen durch die vorhergesagten Klimaveränderungen erkennbar?

Nachhaltige Holznutzung zur Vermeidung von Klimagasen

Sieben Naturschutzzentren der öffentlichen Hand bieten ein vielfältiges und spannendes Programm

Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bekräftigen Zusammenarbeit bei Klimaforschung
 

Technik

Den kostenlosen Real-Player erhalten Sie bei www.real.com

wmv-Dateien spielen Sie mit dem in Windows enthaltenen Media-Player oder anderen Programmen ab.

 

   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2008